Springe zur Hauptnavigation Springe zum Inhalt Springe zum Footer

Oö. Landesausstellung geht neue Wege!

Das neue Oö. Kulturleitbild hat eine zeitgemäße, neue Konzeption der Sonderausstellungen des Landes angeregt. Zudem haben die Herausforderungen der letzten Jahre für den gesamten Kulturbetrieb es mit sich gebracht, dass neue Überlegungen im kulturellen Veranstaltungswesen des Landes im Hinblick auf kurzfristigere Planungsszenarien notwendig wurden. Daher wurde das bisherige Format „Landesausstellung“ im Auftrag von Landeshauptmann Stelzer unter Federführung der Abteilung Kultur und in Einbeziehung der Kultureinrichtungen des Landes überarbeitet.

Ziel ist es, im Sinne einer aktiven Kultur- und Kunstvermittlung flexible Formate zu kreieren, die auf den Erfahrungen der Landesausstellungen aufbauen, und diese verstärkt mit der zeitgenössischen Kulturarbeit vernetzen. Statt „einer Landesausstellung“, gibt es künftig zwei neue Formate: die communale  und die OÖ KulturEXPO.

Bei beiden neuen Formaten steht ausgehend von den Grundsätzen des Kulturleitbildes ein interdisziplinäres Programm künstlerischer und kultureller Aktivitäten im Mittelpunkt. Das Konzept einer zentralen, halbjährigen Ausstellung wird ersetzt durch unterschiedliche Veranstaltungen bzw. „Veranstaltungsreihen“, die über flexible Zeiträume kuratiert und organisiert werden. Die organisatorische Hauptverantwortung liegt in der Abteilung Kultur.

Nähere Informationen 
communale oö  https://communale.at/
Brucknerjahr 2024 https://www.anton-bruckner-2024.at/

 

 

 

Kontakt

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur und Gesellschaft
Abteilung Kultur
Promenade 37
4021 Linz

+43 (0)732 7720 14875
veranstaltungen.k.post@remove-this.ooe.gv.at