Springe zur Hauptnavigation Springe zur Suche Springe zum Inhalt Springe zum Footer

Arbeit Wohlstand Macht

Arbeit Wohlstand Macht repräsentiert durch Franz Draber, Josef Werndl und Katharina von Lamberg
Arbeit Wohlstand Macht repräsentiert durch Franz Draber, Josef Werndl und Katharina von Lamberg
Arbeit Wohlstand Macht repräsentiert durch Franz Draber, Josef Werndl und Katharina von Lamberg
Arbeit Wohlstand Macht repräsentiert durch Franz Draber, Josef Werndl und Katharina von Lamberg

Das war die OÖ. Landesausstellung

„Ein hohes Lob an die Mitarbeiter*innen, die neben ausgesuchter Freundlichkeit auch viel unterstützende Initiative an den Tag legten! Ein ebensolches Lob auch den Ausstellungsteilen selbst, die sehr übersichtlich und publikumsfreundlich gestaltet sind! Dieser Besuch wird uns beiden sicher lange in guter Erinnerung bleiben!“

Familie aus Wels, E-Mail

„Nach mehrmaligem Besuch der diesjährigen Landesausstellung in Steyr ist es mir ein Anliegen dem gesamten Personenkreis, der für diese phantastische Ausstellung verantwortlich zeichnet, zu danken. Mein letzter Besuch erfolgte am 9. September. „Bei dieser Gelegenheit konnte ich mich auch darüber freuen, wie eine für die Führungen zuständige Dame sehr professionell einer Besuchergruppe die Geschichte unserer wunderschönen Stadt näherbrachte. Unter anderem war ich sehr angetan über ihre tiefschürfenden Schilderungen der jüdischen Lebenswelt in Steyr, die mit der Ausgrenzung und endgültigen Auslöschung ein jähes Ende nahm.“

Umberto Uprimny

Leserbrief in den OÖ Nachrichten vom 5.10.2021

„Herzlichen Glückwunsch zur tollen Umsetzung der diesjährigen Landesausstellung! Meine Freundin und ich verbrachten heute einen wunderbaren Tag in Steyr, der im Verwandten- und Bekanntenkreis gerne weiterempfohlen wird. Von der perfekten Buchung bis zum Erleben der Ausstellungen hat uns alles sehr gut gefallen und wir fühlten uns sehr gut aufgehoben.“

Besucherin aus Linz, E-Mail

„Wir hatten einen wunderbaren, interessanten, lehrreichen und auch lustigen Tag in Steyr. Die Führungen waren grandios. Alle Kolleginnen waren begeistert!“

Besucher*innen aus Grieskirchen, E-Mail

 

 

Eine Stadt erzählte Geschichten unserer Gesellschaft

Aufstieg und Krise, Kampf und Rebellion, großer Luxus und kleine Freuden, Industrialisierung und Innovation. Die Oberösterreichische Landesausstellung ARBEIT WOHLSTAND MACHT zeigte bis 7. November 2021 am Beispiel der Stadt Steyr die Entwicklung unserer Gesellschaft – vom Mittelalter bis in die Gegenwart. An den drei Standorten Museum Arbeitswelt, Innerberger Stadel und Schloss Lamberg erzählte die Ausstellung bewegende Geschichten von Arbeiter*innen, Bürger*innen und Adeligen, die bis heute die Stadt und die Mentalität der Menschen prägen.

Aktuelles

Nach 197 Ausstellungstagen endete die OÖ. Landesausstellung in Steyr am 7. November.
Der Begleitband zur OÖ. Landesausstellung 2021 ist ausverkauft und kann auch nicht mehr bestellt werden.
Die im Zuge der Landesausstellung von Studio MARCH GUT entworfenen Stadtmöbel suchen ab Jänner 2022 ein neues Zuhause.
REGINA HILBER verabschiedet sich mit ihrem Projekt nach 45 #Hashtags für Steyr
nach dem bekannten Format Bares für Rares mit Daniela Limberger im Museum Arbeitswelt
Lesen Sie die aktuellsten Blog-Beiträge zu den Themen ARBEIT WOHLSTAND MACHT! Schüler*innen der HLW Steyr berichten über ihre Stadt
"Das Rauschen des Wassers am Zusammenfluss war für mich (von Anfang an) die Inspirationsquelle", Zitat Clemens Bauder
Das waren die Kepler Salons EXTRA EXTERN 4x in Steyr
Andreas Wolf im Gespräch zu den Themen der OÖ. Landesausstellung und die Geschichte von Steyr
und ein Blick zurück auf die nächsten drei Jahrzehnte
Im Rahmen einer moderierten Walking Tour erhielten die Teilnehmer:innen Einblicke in die Hip-Hop-Kultur und Graffiti-Szene in Steyr
Die Performances mit Thomas Geiger beim Werndl-Denkmal in Steyr finden Sie auf unserer Webseite

 

 

Corona-Infos