Veranstaltungen


Historisches Festival 2018

Kelten, Römer, Kreuzritter

Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Erlebniszeitreise von den Kelten über die Römerzeit bis ins Mittelalter zur Ennser Stadterhebung 1212.

Mit dabei sind 10 Lagergruppen und zahlreiche EinzeldarstellerInnen von Kelten, Legionären, berittenen Kämpfern, Kreuzrittern, Bogenschützen bis zu Gauklern, TänzerInnen, MusikerInnen, u.v.m.

Das Fest findet im Schlosspark des Schlosses Ennsegg statt. Auf diesem historischen Platz befand sich an der Ostspitze des Georgenbergs vermutlich ein römisches Heiligtum. Dort existierte ein religiöses Kontinuum bis zum Abbruch oder Verfall der Georgskirche im 16. Jahrhundert. 1186 fanden „auf dem Berg des heiligen Georg beim Ennser Markt“ die Georgenberger Handfeste statt. Und schließlich wurde hier das Schloss Ennsegg in seiner heutigen Form ab dem 16. Jahrhundert errichtet. Das Veranstaltungsgelände im Schlosspark stellt somit den Ort des Überganges vom römischen Lauriacum, der „civitas Laureacensis“, zur mittelalterlichen Stadt Enns, „in loco Anesi“ dar.

Termin
3. bis 5. August 2018 – Historisches Festival in Enns

www.ludi-lauriacenses.at   

www.civium-anasi.at

 

Newsletter-Anmeldung

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über die laufende Landesausstellung sowie aktuelle Rahmenveranstaltungen und gibt Ihnen auch exklusiv einen Ausblick auf die kommenden Landesschauen.

Ich stimme den Datenschutzerklärungen zu.