Navigation zur Startseite Springe zur Hauptnavigation Springe zur Suche Springe zu den Breadcrumbs Springe zum Inhalt Springe zum Footer

Redtenbacher-Symposium Macht:Vernunft:Weisheit

Museum Arbeitswelt
Wehrgrabengasse 7
4400 Steyr

Technische Vernunft oder vernünftige Technik? Eine Grundsatzfrage

In der gegenwärtigen Gesellschaft dominiert speziell eine reduzierte Form von Vernunft, die kalkulatorisch auftritt und sich weitgehend an Vermehrungs- und Optimierungsprinzipien, somit an Gewinn-, Konzentations- und Machtmaximierung orientiert. Die vielfach auch emotional artikulierte Forderung nach Vernünftigkeit wird jedoch nicht nur von Kritiker*innen, sondern immer häufiger auch von Proponent*innen des Systems zum Ausdruck gebracht. In diesem Fall steht der Begriff Vernunft für eine ersehnte Weisheit, die ein gutes, verallgemeinerbares Leben für alle einfordert. In Hinblick darauf, welche (Denk-)Kultur und welches Ethos die als vernünftig propagierte Basis der Gesellschaft bildet, will das Redtenbacher-Symposium 2021 diese Bandbreite des Vernunftbegriffs reflektieren. Daran anschließend sollen die Möglichkeiten und die Sinnhaftigkeit technisch-ökonomischer Lösungen für die großen sozialen und ökologischen Probleme im Wechselspiel mit den Parametern der Macht kritisch diskutiert werden.

Der 1. Teil des Symposiums am 29.5.2021 findet als Video-Konferenz statt. 
Mehr Informationen zum Programm und den Link zum Zoom-Meeting finden Sie hier 
https://redtenbachersteyr.com/symposium-2021/
Die Teilnahme ist kostenlos!

detailPic
Nächster Termin: 29 Oktober 2021
10:00 - 16:00
Veranstalter: Redtenbacher Gesellschaft
Corona-Infos Tickets