Navigation zur Startseite Springe zur Hauptnavigation Springe zur Suche Springe zu den Breadcrumbs Springe zum Inhalt Springe zum Footer

Orchesterkonzert

Platz vor dem Innerberger Stadel
Grünmarkt 26
4400 Steyr

Vor dem Innerberger Stadel erklingen zwei Sinfonien von Franz Schubert SinfonieOrchester Steyr, Dirigent: Wolfgang Nusko

Als Beitrag des SinfonieOrchesters Steyr zur OÖ. Landesausstellung 2021 werden vor der herrlichen Renaissance-Fassade des Innerberger Stadels am Grünmarkt in Steyr die 3. Sinfonie in D-Dur und die 8. Sinfonie h-Moll - die „Unvollendete“ - aufgeführt.
Schubert weilte in Begleitung des gebürtigen Steyrers Johann Michael Vogl, einem damals berühmten Hofopernsänger, dreimal in Steyr (1819, 1823 und 1825).
Die Konzertbesucher*innen werden außerdem mit einer Bläserintrada von Paul Peuerl begrüßt. Dieser Komponist wirkte als Organist und Orgelbauer Anfang des 17. Jahrhunderts - also zur Bauzeit des Innerberger Stadels - in Steyr und hat große musikwissenschaftliche Bedeutung.

Besucher*innenzugang von Neutor oder Grünmarkt, von Bindergasse nur mit Vorverkaufskarten.
Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung in der Marienkirche Steyr, Stadtplatz 41, statt.

Das SinfonieOrchester Steyr hat sich corona-bedingt entschlossen, das für 19.6.2021 geplante Orchesterkonzert auf Samstag, 3. Juli 2021, 19:30 Uhr, zu verschieben. 

detailPic
Nächster Termin: 03 Juli 2021
19:30 - 23:59
Corona-Infos