Navigation zur Startseite Springe zur Hauptnavigation Springe zur Suche Springe zu den Breadcrumbs Springe zum Inhalt Springe zum Footer

Mitten in der Stadt

Ganz Steyr ist Landesausstellung

Die Landesausstellung findet nicht nur an den Ausstellungsstandorten statt, sondern verwebt sich mit der ganzen Stadt. Gemeinsam mit den Steyrer Bürger*innen erobern wir den öffentlichen Raum und präsentieren Ihnen eine lebendige und pulsierende Stadt.

Wir machen die Stadt zum Erlebnis!

Neben den drei Hauptstandorten wird ganz Steyr mit seinen ruhigen Ecken, geschäftigen Straßen und historischen Plätzen zu einem Ort des Erlebens und Genießens. Überall verstecken sich Geschichten. Die Schauplätze der Ausstellungserzählungen können gleich ums Eck besichtigt werden.

Wir schaffen Orte, wo etwas passiert!

Der öffentliche Raum verwandelt sich in eine Begegnungszone für Kulturbegeisterte. Genießen Sie Konzerte, Freiluftkino, Kunst im öffentlichen Raum, Diskussionsveranstaltungen und viele weitere Programmpunkte zum Verweilen, Diskutieren, Reflektieren, Sich-treiben-Lassen, Lernen und Spaß haben. 

 

 

Kepler Salon goes Steyr

Seit dem Kulturhauptstadtjahr Linz 2009 hat sich der Kepler Salon als “Lusthaus des Wissens und des Diskurses” etabliert. Nun gibt dieser einzigartige Möglichkeits- und Vermittlungsort ein Gastspiel bei der OÖ. Landesausstellung. Expert*innen klären in einem kurzen, unterhaltsamen Impulsreferat zu spannenden Themen aus Wissenschaft, Gesellschaft, Kunst und Kultur auf. Anschließend sind Sie eingeladen, mitzudiskutieren, Fragen zu stellen und Ihren Horizont zu erweitern.

23.9.2021 I 19.00 bis 20.30 Uhr
Ort: Dunklhof, Kirchengasse 18 (Schönwetter) I Museum Arbeitswelt, Wehrgrabengasse 7, 4400 Steyr
Wir
Gästin: Judith Kohlenberger (Kulturwissenschafterin und Migrationsforscherin)
Gastgeberin: Christine Haiden
Mehr Infos

Kunstinstallation Weißes Rauschen

Zwischenbrücken am Zusammenfluss von Enns und Steyr ist ein besonderer Stadtraum, dessen Potenziale derzeit zu wenig genutzt sind. Die Installation des Linzer Künstlers und Architekturschaffenden Clemens Bauder macht die bestehende Soundkulisse in einer räumlichen Komposition vielschichtig erlebbar und schafft eine neue, mitunter meditative Aufenthaltsqualität.

WEISSES RAUSCHEN bleibt den Menschen der Stadt über die Landesausstellung hinaus als dauerhafte Installation und Ruhepol erhalten.

Die Eröffnung findet am Freitag, 1. Oktober 2021 um 17.00 Uhr statt und bildet den Abschluss des ersten OPEN STUDIO STEYR 2021 WALK. Die diesjährigen OPEN STUDIOS STEYR beziehen sich auf die Themen der OÖ. Landesausstellung 2021 und holen Akteur*innen der Kreativwirtschaft auf die Bühne – mit Projekten MADE IN & FOR STEYR.
Mehr Infos und Anmeldung I creativeregion.org/events/open-studios-steyr

Anmeldung zur Eröffnung Weißes Rauschen I T +43 732 7720 14875 oder E veranstaltungen.k.post@remove-this.ooe.gv.at

Es gelten die 3-G-Regel sowie die Bestimmungen laut aktueller Covid-19 Verordnung.

clemensbauder.net
Ort  Google Maps Zwischenbrücken 2  

Bust Talks

Arbeit, Wohlstand und Macht – mit wem könnte man über diese Themen besser sprechen als mit dem Waffenfabrikanten Josef Werndl (1831–1889). Wie das geht? Bust Talks/Büstengespräche nennt der Künstler Thomas Geiger seine Performances, bei denen er Büsten und Statuen zum Dialog bittet, damit deren Erfahrungen und Ansichten neue Wirkungen in der Gegenwart entfalten können. Am Werndl-Denkmal wird er sich nicht nur mit dem ehrenwerten Unternehmer unterhalten, sondern auch mit einem der Arbeiter, die zu dessen Füssen sitzen – und bestimmt eine andere Sicht auf die Dinge haben.

Bust Talk Der Arbeiter
25.09.2021, 16.00 Uhr I 26.09.2021, 15.00 Uhr I 02.10.2021,16.00 Uhr

Werndl-Denkmal I Enrica-von-Handel-Mazzetti-Promenade I 4400 Steyr
twgeiger.de I kunsthalle3000.com

Mural Harbor goes Steyr

Die junge Kunstform Graffiti & Street Art hat in Steyr Tradition! Wahre Szenegrößen wie Shue und Supa hat die Stadt hervorgebracht. 

Im Rahmen einer moderierten Walking Tour erhalten die Teilnehmer*innen Einblicke in die Hip-Hop-Kultur und Graffiti-Szene in Steyr. Die besprühten Wände der Stadt sind Teil der Erzählung und bezeugen eine lange Tradition. Die letzte Station der Tour befindet sich im Röda, wo eine kleine Ausstellung der Hip-Hop-Szene in Steyr gewidmet ist. Neben dem Walk werden auch Graffiti-Crashkurse, Graffiti-Workshops und Hip-Hop-Konzerte angeboten.

Hip-Hop & Graffiti-Walk Steyr
24.09.2021 I 16:45 bis ca. 19:00 Uhr 
Start I Unterführung Eisenstraße, Nähe Schiffmeistergasse 6
Ende I Kulturverein röda, Gaswerkgasse 2 
ab 20:30 Uhr Hip-Hop-Konzert mit Kreiml & Samurai

Graffiti-Crashkurs Steyr
1.10.2021 I 17:00 Uhr | Unterführung City Point Steyr

Graffiti-Workshop Steyr
18.09. I 09.10. I jeweils 11:00 Uhr | Skatepark Steyr

Informationen zu den Graffiti-Kursen:
Mindestalter 10 Jahre I Jüngere nur in Begleitung einer/eines Erwachsenen bzw. Erziehungsberechtigten
Teilnehmer*innenzahl beim Crashkurs–Kurs für Anfänger*innen: max. 25 (City Point Unterführung)
Teilnehmer*innenzahl beim Workshop–Kurs für leicht Fortgeschrittene: max. 15 (Skatepark)

Eintritt frei I Anmeldung I  veranstaltungen.k.post@remove-this.ooe.gv.at 
Eine Kooperation mit Mural Harbor Linz, Europas größter Freiluftgalerie für Graffiti und Muralismo

HIP-HOP-Konzert im Röda Steyr

KREIML & SAMURAI I support: DJ PHEKT (FM4 Tribe Vibes)

Außer Corona (fast) nichts gewesen?! So wie sich 2020 dem Ende zuneigte, könnte man fast vergessen, dass das Jahr für Kreiml & Samurai eigentlich ganz gut begonnen hat. Das von der Wiener Producerlegende Brenk Sinatra veredelte, vierte Album „Auf olle 4re“ stieg Namen und Nummer gerecht werdend auf den vierten Platz der hiesigen Albumcharts ein, die "Zruck in die Zua-kunft“-Tour sorgte schon am ersten Wochenende für großartige Szenen auf und vor der Bühne und die heimischen Medien stilisierten die sympathischen Rapper zu Österreichs Lieblingstachinierern.
Was folgte ist bekannt: Lockdowns und Veranstaltungsverbote versetzten nicht nur den österreichischen Kulturbetrieb, sondern auch den Schweinehund in ein künstliches Koma. Der Owezahrerei zwar nicht abgeneigt aber dennoch trotzend packelten Kreiml & Samurai mit ihrer liebsten Katharsis, DRK & Digga Mindz, für die im Juli veröffentlichte, gemeinsame Kurzarbeit EP und in der Hoffnung, die begonnene Tour alsbald fortsetzen zu können. Doch so eine Pandemie dauert eben.
Dennoch ist es im Sommer 2021 noch möglich, nach dem Heimspiel im Gasometer am 11.09. nocheinmal in den Genuss der Jungs in altbekannter Schweinehundmanier zu kommen. Sie gastieren am Freitag, den 24.September im Röda in Steyr.

24.09.2021 I 20:30 Uhr I Tickets ab € 20,00 Euro www.kupfticket.at I www.oeticket.com und alle bekannte Vorverkaufsstellen

facebook.com/kreimlundsamurai

über.morgen STEYR

Ein Audiowalk in die Zukunft

Flanieren durch die Zukunft. Via Kopfhörer von einer weiblichen Stimme geleitet, begeben sich die Besucher*innen im neuen Stadtspiel von theaternyx* auf eine Reise durch einen ungewöhnlichen urbanen Raum: Steyr im Jahr 2050. 
Dabei öffnen sich Möglichkeitsräume für die Gestaltung der kommenden dreißig Jahre. Wie kann ein nachhaltiges und gerechtes Leben aussehen? Wie wollen wir miteinander leben? Auf dem Gang durch das utopische Steyr begegnen die Besucher*innen Stimmen von Menschen, die von einer Vergangenheit und einer Gegenwart erzählen – doch beides liegt für uns noch in der Zukunft. 

Konzept & Inszenierung I Claudia Seigmann  
Text I Claudia Seigmann, Markus Zett  
Sound Design I Abby Lee Tee
Sound Engineering I Christian GC Ghahremanian / Produktionsleitung: Astrid Dober

www.theaternyx.at

Startpunkt I Vorplatz Museum Arbeitswelt
Endpunkt I Taborturm
Der Audiowalk führt zirka 60 Minuten zu Fuß durch Steyr und findet bei jeder Witterung statt.

Wir suchen für die Haupt- und Generalprobe interessiertes Testpublikum und freuen uns über Ihre Teilnahme. 
 
Termine
Fr 24.09. und Sa 25.09. I jeweils 17:00 Uhr I Haupt- und Generalprobe
Do 30.09. I 17.00 Uhr I Premiere
Fr  01.10. I 10.00 Uhr I Schulvorführung
Sa 02.10. I 17.00 Uhr I  So. 3.10. I 14.00 Uhr I Do 7.10. I 17.00 Uhr
Fr  08.10. I 10.00 Uhr I Schulvorführung
Sa 09.10. I 17.00 Uhr I So 10.10. I 14.00 Uhr I Fr. 15.10. I 17.00 Uhr  
Sa 16.10. I 16.00 Uhr

Eintritt frei I Anmeldung I veranstaltungen.k.post@remove-this.ooe.gv.at
 

Röda-Konzertreihe

Musikarbeiter*innenkapelle

Die Musikarbeiter*innenkapelle ist eine aufgeweckte und etablierte Subkultur-Blasmusikkapelle aus Wien. Seit der Gründung am 1. Mai 2007 interpretiert das rund
45-köpfige Kollektiv mit Ironie und gepflegtem Dilettantismus das Thema Blasmusik neu. Von Arbeiterliedern über Techno und Eurodance-Hits bis hin zu Pop. Zahlreiche musikalische, künstlerische wie auch soziale Kooperationen sind das Resultat der geglückten Landflucht. Die Musikstile, derer sich die Kapelle bedient, sind breit gefächert: widmete man sich ursprünglich Arbeiterliedern, reicht heute das Repertoire von neu interpretierten Hits der zeitgenössischen Musik bis zu gemeinsamen Arrangements mit Künstler*innen aus der heimischen Szene oder genreverwandten Kapellen. Die Stücke werden alle von Mitgliedern der Kapelle arrangiert. Move it!

Endlich wieder Live-Musik! Vom Underground-Geheimtipp hat sich das Röda in mehr als 20 Jahren zum kulturellen Zentrum von Steyr entwickelt. Bühnen, Veranstaltungshallen, Beisl, Werkstatt, Gemeinschafts- und Probenräume sowie ein ganzjähriges abwechslungsreiches Kulturprogramm machen es zu einem bedeutenden Treffpunkt und Kommunikationszentrum für Jugendliche und Erwachsene. Selbstverständlich ist diese Steyrer Institution bei der OÖ. Landesausstellung mit dabei. Live-Musik an unterschiedlichen Locations von Rock und Pop bis Hip-Hop und Elektro: lassen Sie sich die Röda-Konzertreihe nicht entgehen!

Termin I 6. November 2021 I 20:00 Uhr
Ort I röda Steyr
Eintritt I freiwillige Spenden
Pressekontakt I Kulturverein röda I Gaswerkgasse 2 I 4400 Steyr
Mail I roeda@roeda.at

Termine und Veranstaltungsorte roeda.at
W musikarbeiterkapelle

23 Sep 2021 19:00 - 20:30
24 Sep 2021 16:45 - 19:00
24 Sep 2021 20:30 - 23:59
25 Sep 2021 16:00 - 23:59
Corona-Infos Tickets