BesucherInnen-Info


Naturschauspiel - Wie kam der Wein ins Obere Donautal?

Sonstige | 22 Juni 2018

Menschen, Tiere und Pflanzen auf Wanderschaft


Wir begeben uns auf die Spuren eines römischen Legionärs, der vor 1700 Jahren den Donau-Limes in Schlögen bewachte. Auf unserer Wanderung durch das Durchbruchstal der Donau bei der Schlögener Schlinge suchen wir nach Pflanzen und Tieren aus dieser Zeit. Wir finden verschiedene Lebensräume – von kühlen, feuchten Bachschluchten bis hin zu heißen, trockenen Felsbereichen, die von den Römern sogar zum Weinanbau genutzt wurden. So leben hier Alpen-Strauchschnecke und Alpenveilchen neben Südländern wie Pimpernuss, Smaragdeidechse und Äskulapnatter.

 

Naturvermittlerin: Thekla Raffezeder
Gruppen nach Voranmeldung: office@remove-this.theklasien.at
Ort/Treffpunkt: 4083 Haibach /Schlögen; Starttafel des Wanderweges bei der Kapelle, Vorplatz Hotel Donauschlinge.
Preis: Erwachsen: € 17,-
Alle TeilnehmerInnen dieser Tour erhalten den Eintritt in die OÖ. Landesaustellung 2018 zu einem Sondertarif von € 4,- (statt regulär € 8,-).

 

Fixtermine für EinzelbesucherInnen
10.5.2018, 9.00-12.00 Uhr; 17.5.2018, 9.00-12.00 Uhr; 25.5.2018, 14.00-17.00 Uhr; 14.6.2018, 9.00-12.00 Uhr; 22.6.2018, 14.00-17.00 Uhr.
Anmeldung: www.naturschauspiel.at

 

Fotos: Naturschauspiel und Thekla Raffezeder

 


Newsletter-Anmeldung

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über die laufende Landesausstellung sowie aktuelle Rahmenveranstaltungen und gibt Ihnen auch exklusiv einen Ausblick auf die kommenden Landesschauen.

Ich stimme den Datenschutzerklärungen zu.