Navigation zur Startseite Springe zur Hauptnavigation Springe zur Suche Springe zu den Breadcrumbs Springe zum Inhalt Springe zum Footer

Rund um Steyr

Da gibt’s was zu entdecken!

Im Südosten von Oberösterreich liegt die erst 2019 gegründete Tourismusregion. Die Ausläufer der oberösterreichischen Kalkalpen mit dem Sengsengebirge und die Flüsse Steyr, Enns und Krems prägen das Landschaftsbild. Schroffe Felsen, atemraubende Panoramen und idyllische Badeplätze an Gewässern begleiten auf der Rundreise. Nicht zu vergessen die lieblichen Orte, pulsierende Städte wie Kirchdorf und Steyr oder Orte der Einkehr und Besinnung wie das Stift Schlierbach.

Mehr Informationen zum touristischen Angebot in und rund um Steyr finden Sie auf

Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region

 

 

Ausflugs- und Veranstaltungstipps

Nationalpark Kalkalpen

Ensemble Bodinggraben – Jagddomizil der Grafen Lamberg

Reichsgraf Maximilian Lamberg hat den Bodinggraben bei Molln zu seinem Jagdrevier gemacht. Von den einstigen Gebäuden sind das Jagdschlösschen, das Jagahäusl und das Adjunktenstöckl erhalten geblieben.

 Zusammen mit der Rosaliakapelle bilden sie ein denkmalgeschütztes Gebäudeensemble, das während der OÖ. Landesausstellung im Rahmen von Führungen erlebt werden kann. Im Jagahäusl verwöhnen die Wirtsleute Besucher*innen mit regionalen Schmankerl und Mehlspeisen.

Anmeldung und Infos
Nationalpark Besucherzentrum Molln 
T 07583/3651

​​​​​​​https://www.kalkalpen.at/de/Fuersten_in_der_Wildnis_-_Besichtigung_Forsthaus_Bodinggraben_24​​​​​​​

Nationalpark Kalkalpen

Besucherzentrum Ennstal

Im Besucherzentrum Ennstal können Sie in der Ausstellung „Wunderwelt Waldwildnis“ die Faszination und den Zauber alter Wälder erleben. Im Nationalpark Kalkalpen kehrt Urwald zurück.

Beinahe ausgestorbene Arten wie Luchse, Weißrückenspechte, Zwergschnäpper oder Breitmaulrüssler haben in den abgeschiedenen Schluchten und entlegenen Wäldern wieder sichere Lebensräume. 

Hier erhalten Sie auch die besten Tipps für Wanderungen und Radtouren in den Nationalpark Kalkalpen.

Mehr Infos
www.kalkalpen.at
T + 43 72 54 / 84 14-0
E info-ennstal@remove-this.kalkalpen.at
4462 Reichraming, Eisenstraße 75

Paneum

Steyrer Bäck

Als Partner der OÖ. Landesausstellung lädt das PANEUM zur Sonderschau "Steyrer Bäck" nach Asten ein. Die Wunderkammer des Brotes richtet ihren Blick auf das Bäcker- und Müllerwesen sowie die Lebzelterei in der alten Eisenstadt und ergänzt die eigene reichhaltige Sammlung um regionale Informationen zum Bäckerwesen in Steyr.

Gespannt wird dabei der Bogen vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Die Exponate erzählen über Brot und Getreide, Armut und Reichtum, Bäckerdynastien, Teuerungen, Brotsatzungen und darüber, wie Brot sogar das Stadtbild von Steyr beeinflusst hat.

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag, 10.00 bis 16.00 Uhr (feiertags geschlossen) – informieren Sie sich bitte online vor Ihrem Besuch über aktuelle Covid-19-Maßnahmen, die die Möglichkeit von Führungen als auch die generelle Öffnung beeinflussen können.

Mehr Informationen paneum.at/de/news/detail/partner-der-ooe-landesausstellung-2021-2/

Nach Vorlage des jeweiligen Partner-Tickets, das im Zeitraum der Landesausstellung erworben wurde, erhalten Sie den reduzierten Eintritt in die Landesausstellung um 7 Euro und im Paneum bezahlen Sie 5 Euro. 

Benediktinerstift Seitenstetten

400 Jahre Erdäpfel-Pioniere

Der erste Kartoffel-Anbau im ganzen Land! Vor 400 Jahren schrieb Abt Kaspar von Seitenstetten ein originelles Buch über diese ersten Erdäpfel, die er als Pionier im Klostergarten angepflanzt und wissenschaftlich untersuchte hatte. 

Im Jubiläumsjahr erwarten Sie dazu auch zahlreiche Workshops sowie tägliche Spezialführungen. 

Auch der Hofgarten feiert ein Jubiläum: Er wurde vor 25 Jahren revitalisiert und ist seitdem als öffentlich zugängliche Gartenanlage ein Publikumsmagnet für Gartenfreund*innen und Naturliebhaber*innen.

Partner der OÖ. Landesausstellung: Nach Vorlage des jeweiligen Partner-Tickets, das im Zeitraum der Landesausstellung erworben wurde, erhalten Sie den reduzierten Eintritt in die Landesausstellung um 7 Euro und 20 % Ermäßigung auf das Seitenstetten-Ticket.

Mehr Infos 
Gästebüro Stift Seitenstetten
Am Klosterberg 1 I 3353 Seitenstetten
T +43-7477-42300-223
E kultur@remove-this.stift-seitenstetten.at
stift-seitenstetten.at

Eurotherme Bad Hall

Raus aus dem Alltag!

Unter Baumkronen im exklusiven Wohlfühlzimmer aufwachen und den Tag schon mit Blick ins Grüne beginnen. Das Gesundheitshotel Miraverde**** liegt inmitten der 35 ha großen Parkoase Bad Halls und bietet die beste Voraussetzung um dem Alltag zu entfliehen. Wunderschöne Tage verbringen, Thermenspaß erleben und von Ausflügen in die Natur profitieren – was gibt es Schöneres!

4 Tage / 3 Nächte  inkl. Verwöhn-HP, Thermeneintritte und kostenloses Zimmer-Upgrade bis Ende Juli pro Pers. im DZ ab € 299,-

Infos & Kontakt:
EurothermenResort Bad Hall GmbH & Co KG
Gesundheitshotel Miraverde****
Parkstraße 4, 4540 Bad Hall  
T + 43(0)7258/799 6600
miraverde@remove-this.eurothermen.at
www.eurothermen.at

Theatersommer Haag

Der Zerrissene von Johann Nestroy

Eins zu eins wurden die Vorstellungen des ausgefallenen Theatersommers vom vergangenen Jahr auf heuer verschoben. Und so wird diesen Sommer endlich eine Nestroy-Komödie in Haag zu sehen sein. Intendant Christian Dolezal freut sich, damit ein „Versäumnis“ aus dem Weg zu räumen.

 „Ich stelle fest, dass hier noch nie ein Stück von Johann Nestroy gespielt wurde! Das muss eilig aus der Welt geschafft werden, denn dieser Autor ist der lustigste und scharfsinnigste den Österreich je hatte. Und daher haben wir beschlossen, sein berühmtes Stück ‚Der Zerrissene’ zur Aufführung zu bringen“, erzählt der Intendant des Haager Theatersommers.

Gespielt wird in Haag von 30. Juni bis 7. August. Hinzu kommt ein sehr umfangreiches Rahmenprogramm. 

Im Rahmen der Kooperation mit der OÖ. Landesausstellung bekommen die Besucher*innen mit einer gültigen Eintrittskarte der OÖ. Landesausstellung 10% Ermäßigung auf Theatersommer-Karten.

Weitere Infos theatersommer.at

Tierpark Stadt Haag

17 km von Steyr entfernt

Das Kulturerlebnis der OÖ. Landesausstellung mit dem Naturerlebnis im Tierpark Stadt Haag verbinden. Heimische und exotische Tiere bevölkern den 33 ha großen naturnahen Park. 

Erdmännchen, Großraubkatzen wie Leopard, Puma, Tiger, Löwe und Kleinkatzen wie Luchs aus kurzer Entfernung erleben. Alpaka, Trampeltier, Braunbär, Wolf, Esel, Zebra, Pavian, Ziege, Schaf zählen zu den Lieblingstieren der Besucher*innen. Für Kinder gibt es viele Spiel- und Geschicklichkeitsstationen. 

Mit der Eintrittskarte der OÖ. Landesausstellung erhalten Sie einen ermäßigten Tierpark-Eintritt um € 9,00 (gültig bis 31.12.2021).

Kontakt und Öffnungszeiten:
April bis September 8.30 bis 17.30 Uhr
Oktober 9 bis 16 Uhr
November, Dezember 9 bis 15 Uhr
T 07434/45408
tierparkstadthaag.at

Themenzug

von Steyr nach Grünburg

Bei den Halten in Pergern und Sommerhubermühle erzählen die Mitarbeiter*innen jeweils maximal 10 Minuten etwas über die Geschichte der Steyrtalbahn im Kontext mit den Menschen der Region als Werktätige oder Wirtschaftstreibende, Anrainer*innen oder Aktionär*innen.

Warum wurde die Bahn gebaut, was wurde befördert, wer konnte sich eine Fahrt leisten, welche Bedeutung hatte sie als Verkehrsmittel, usw. Nach der Ankunft in Grünburg bieten wir außerdem eine Führung durch die Werkstätte und Fahrzeughalle an.

Kontakt und Information
ÖGEG Steyrtal-Museumsbahn
T 0676-53 68 717 (Harald Süß, tgl. 8 – 20 h)
E info@steyrtalbahn.at
W oegeg.at

Termine: Sonntage im Juni und Juli, Abfahrt Steyr Lokalbahn 14:00 Uhr

Naturschauspiel

Dem Himmel so nah

Die Unterhimmler Au: Ein Paradiesgarten für Arbeiter, Bürger und Edelleute 

Die Unterhimmler Au ist eine faszinierende Natur- und Kulturlandschaft, ihr Wasser „ist das schönste, welches ich je gesehen, immergrün, gleicht es flüssig gewordenen Alpenwiesen“, so dichtete einst Julius von der Traun über die Steyr.

Franz Schubert inspirierte der lebendige Fluss zum Forellenquintett – und auch wir spüren bei diesem NATURSCHAUSPIEL der Lebendigkeit des Steyrflusses nach. Die dynamische Kraft zieht uns in ihren Bann – wird es uns gelingen, den Schatz zu bergen?

Mehr Infos naturschauspiel.at

Floßfahrten und Kanuverleih

am Rande des Nationalparks Kalkalpen

Genießen Sie eine unterhaltsame Floßrundfahrt mit Jause oder Grill an Bord durch das romantische Ennstal in Großraming! Die urigen Holzflöße bieten Platz für Gruppen von 20 – 140 Personen und werden bei Bedarf überdacht.

Termine für Gruppen ab 20 Personen an allen Tagen der Woche nach Vereinbarung. 
Termine für Einzelpersonen auf der Webseite und auf Anfrage.

Kanuverleih: In unseren Booten für 2 bis 3 Personen können Sie die Enns auf eigene Faust erforschen! Der Stauraum Großraming ist 14 km lang und hat einiges zu bieten. Normalerweise ist die Strömung im Stauraum sehr schwach und unsere Kanus sind auch für Kanu-Anfänger*innen leicht zu steuern. Aber auch Fortgeschrittene finden oberhalb der Stauwurzel ihre Herausforderung! Der Sport in Zeiten von Covid 19 –  die Einhaltung der Mindestabstände ist nirgends leichter als bei uns am Fluss. Genießen Sie die Kombination von Ausgleichssport und Naturgenuss! Treffpunkt, Ein- und Ausstieg: Anlandestelle Floß & Co, Eisenstraße 66, 4463 Großraming

Unsere Terrasse mit wunderschönem Blick über die Enns ist der optimale Ort für einen Drink vor oder nach der Fahrt.

Infos und Anmeldung
Floß & Co, DI Annemarie Dirninger
T +43/664/120 59 21
a.dirninger@remove-this.floss.at
W floss.at

Corona-Infos Tickets