Navigation zur Startseite Springe zur Hauptnavigation Springe zur Suche Springe zu den Breadcrumbs Springe zum Inhalt Springe zum Footer

"Geht's uns net guad" Uraufführung

10 Mai 2021

Schäxpir-Theaterfestival gastiert in Steyr mit einem Stück über die Arbeiter*innensiedlung auf der Ennsleite in Steyr

Das SCHÄXPIR-Theaterfestival für junges Publikum findet heuer vom 16. bis 26. Juni unter dem Motto „super natural“ in Linz statt. Mit „Geht’s uns net guad“ entsteht in Kooperation mit der OÖ. Landesausstellung, dem LandestheaterLinz und dem Theaterkollektiv Das Schauwerk ein Theaterstück in Steyr.

In inhaltlicher Kollaboration entwickeln die beiden künstlerischen Leiterinnen des SCHÄXPIR-Theaterfestivals, Sara Ostertag und Julia Ransmayr, ein Stück über die Arbeiter*innensiedlung auf der Ennsleite in Steyr. In mehreren Stationen wird die historische Entwicklung der Siedlung beleuchtet, vom Baubeginn im Jahr 1913 bis in die Gegenwart. „Geht’s uns net guad“ wird in Form eines hybriden Theaterparcours bei der Landesausstellung in Steyr aufgeführt.

Mehr Infos zum Programm findet ihr auf www.schaexpir.at
Tickets online buchen www.schaexpir.at/programm/event/gehts-uns-net-guad.html

Spielzeiten Steyr, Jukuz Ennsleite I jeweils ca. 2 Stunden pro Vorstellung
17.06. I 14:30 Uhr (ausgebucht)
20.06. I 18:30 Uhr (ausgebucht)
23.06. I 18:30 Uhr
24.06. I 18:30 Uhr
25.06. I 18:30 Uhr
26.06. I 11:30 Uhr I 18:30 Uhr 



Corona-Infos Tickets